Mitteilungsblatt des Marktes Nittendorf

unsere vereine 46 dezember 2022 Mitteilungsblatt Markt nittendorf Bereits seit über 30 Jahren sind wir vom Nittendorfer Regenbogen Bestandteil des Kulturlebens in Nittendorf und präsentierten auch dieses Jahr unsere Werke am 22.und 23. Oktober im Kultursaal Undorf. Aussteller waren diesmal: Doris Artmann mit romantisch bezaubernden Bildern und Zeichnungen, Hiltraut Bernhard mit Holzskulpturen, Helga Breindl mit Acrylmalerei, Uwe Böduel mit Zeichnungen und Radierungen, Wolfgang Müller mit Digital Art, Assemblagen auf Airbrushhintergrund, und vielfältiger Keramik, sowie unsere Sprecherin: Lydia Ruhland-Reis mit Radierungen und Kunstobjekten. Unser neues Mitglied:Sabine Bruckmeier zeigte Bilder in Acryl-Pouring- Technik. Kunsthandwerk präsentierten Marianne Knorr mit Schmuckkreationen, Renata Graszena mit Makrameeobjekten und und Sepp Bruckmeier, saisonbedingt mit Holzkrippen für Weihnachten. Unser diesjähriger Gastaussteller Jürgen Horn stellte Bilder in Acryl und Skulpturen in Holz und Messing aus. Bürgermeister Helmut Sammüller eröffnete auch dieses Mal wieder unsere Ausstellung, musikalisch begleitet von Kurt Arnold aus Undorf mit der Gitarre. Kontakt Mitglied bei uns kann jeder aus der Gemeinde werden, der künstlerisch oder kunsthandwerklich aktiv ist. Kontaktaufnahme über den Verein für Kunst und Brauchtum: Max Knott, Tel: 09404/ 961993 nittendorfer Regenbogen im verein für Kultur und Brauchtum Am Samstag den 22.Oktober fand im Vereinsheim die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen statt. Der 1. Vorstand Bruno Dietl begrüßte den 1. Bürgermeister Helmut Sammüller, zudem konnten der Ehrenvorstand der FW Alfons Rasp, die neuen Mitglieder Robert Hartl, Dieter Kraus, Robert Bleicher und auch die zahlreich erschienenen Mitglieder des Obst- und Gartenbauverein recht herzlich begrüßt werden. Der erste Bürgermeister Helmut Sammüller dankte für die Einladung, er dankte auch im Namen des Marktes Nittendorf für die ehrenamtliche Arbeit der Obst- und Gartenbauvereine, wie die Ausrichtung der verschiedenen Feste, z.B. dem traditionellen Pollenrieder Kirta und den Ausflug nach Dinkelsbühl, da auch immer mehr Gärten verschwinden, gibt es leider Einbußen bei den Mitgliederzahlen. Schriftführerin Karin Staudigl-Köglmeier verwies auf einen Mitgliederstand von 99 und verlas das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung. Die 1. Kassiererin Irene Steininger, sie wurde am 19.5.22 bei einer Vorstandssitzung kommissarisch zur 1. Kassiererin gewählt, da die bisherige Kassiererin Christa Moser weggezogen ist, berichtete von einem positiven und ausgeglichenen Kassenbestand. Die Kassenprüferin Hermine Beer bescheinigten Frau Steininger und Frau Moser eine einwandfreie und saubere Kassenführung, wonach Frau Irene Steininger und Frau Christa Moser als Kassiererinnen von der Versammlung einstimmig entlastet wurden. Anschließend folgte der Bericht des 1. Vorstandes Bruno Dietl welcher sich freute endlich wieder nach der zweijährigen Coronapause Veranstaltungen abhalten zu können. Neuwahlen 2022 Der 1. Vorstand Bruno Dietl bat die Versammlung um die Entlastung der Vorstandschaft. Daraufhin wurden die Neuwahlen beantragt. Der 1. Bürgermeister Helmut Sammüller stellte sich als Wahlvorstand zur Verfügung, sowie die beiden Wahlhelfer Beer Hubert und Hartl Robert. Für die Neuwahlen konnte Irene Steininger als 1. Kassiererin und Daniel Beer als Kassenprüfer gewonnen werden. Die Vorschlagsliste wurde an Bürgermeister Sammüller übergeben. Neue Vorstandschaft bis Frühjahr 2024 1. Vorstand: Bruno Dietl 2. Vorstand: Josef Obermaier 1. Kassiererin: Irene Steininger 2. Kassiererin: Anna Hartl 1. Schriftführerin: Karin Staudigl-Köglmeier 2. Schriftführerin: Hermine Beer Kassenprüfer: Daniel Beer Kassenprüferin: Elisabeth Druxeis Gerätewart: Max Eberl Gerätewart: Michael Schimbera Dank an den 1. Bürgermeister Sammüller und an die Wahlhelfer für die Durchführung der Neuwahlen. Das Jahresprogramm für 2023 wird bei der Jahreshauptversammlung im Frühjahr 2023 bekannt gegeben. Am Ende der Veranstaltung gab es wieder ein gemütliches Beisammensein mit Brotzeit. obst- und gartenbauVerein Pollenried Jahreshauptversammlung mit neuwahlen obst- und gartenbauVerein Pollenried und freiwillige feuerwehr Pollenried einladung zur Weihnachtsfeier Wann? Am 10. Dezember 2022  Wo? Im Vereinsheim die Weihnachts-  feier der beiden Ortsvereine statt. Programm:  Ab 18.00 Uhr würden wir Euch mit einem Glühweinstand in der Fahrzeughalle empfangen. Ab 19.00 Uhr beginnt dann die eigentliche Weihnachtsfeier von Obst- und Gartenbauverein- und Freiwillige Feuerwehr Pollenried. Für Getränke und Essen ist selbstverständlich gesorgt. Wir hoffen auf zahlreiche Teilnahme und ein paar gemütliche und festliche Stunden zusammen. Wir freuen uns auf Euch!

RkJQdWJsaXNoZXIy OTM2NTI=